• Zielgruppen
  • Suche
 

Drei Generationen der Institutsleitung am ISAH

v. li.: Prof. Seyfried, Prof. Rosenwinkel und Prof. Köster

Im Rahmen der Antrittsvorlesung von Prof. Stephan Köster, die am 07. Juli 2016 mit dem Thema "Nicht herausgefiltert" - Aktuelle Herausforderungen in der Siedlungswasserwirtschaft stattfand, kam es zu einem Zusammentreffen von drei Generationen der ISAH-Institutsleitung: Prof. Carl Franz Seyfried, Prof. Karl-Heinz Rosenwinkel und Prof. Stephan Köster.

Vom 01.04.1970 bis 01.04.1995 übernahm die Leitung des Institutes Prof. Seyfried. Seine Arbeiten waren auf vielen Gebieten der Abwasserreinigung und speziell der Industrieabwasserreinigung innovativ, hier insbesondere in der Anaerobtechnik, den Membrantrennverfahren, den Filtrationsverfahren und der biologischen Stickstoff- und Phosphorelimination.

Prof. Rosenwinkel ist seit dem 01.04.1995 Institutsleiter. Seit dem 1. April 2016 hat Stephan Köster als neuer Professor für Siedlungswasserwirtschaft seine Tätigkeit am ISAH aufgenommen. Prof. Köster folgte damit dem Ruf der Leibniz Universität und wird für die kommenden zwei Jahre gemeinsam mit Prof. Rosenwinkel das Fachgebiet vertreten. Die um 2 Jahre vorgezogene Neubesetzung der Professur für Siedlungswasserwirtschaft beruht auf der Überlegung, einen geordneten Übergang bei der Wahrnehmung der vielfältigen Forschungs- und Lehraufgaben zu gewährleisten