• Zielgruppen
  • Suche
 

Stellenausschreibung

Am Institut für Siedlungswasserwirtschaft und Abfalltechnik ist eine Stelle als

Verwaltungsangestellte/Verwaltungsangestellter

(EntgGr. 8 TV-L, 50 %)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Der Stellenumfang entspricht derzeit 50 % der tariflichen Arbeitszeit und die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

 

Aufgaben

Der Aufgabenbereich umfasst

  • allgemeine Sekretariatsaufgaben,
  • die Bearbeitung und Überwachung der Haushaltsmittel (mithilfe von SAP),
  • die selbständige Mittelbewirtschaftung diverser Budgets und Projekte,
  • die gewissenhafte Rechnungsbearbeitung, Projektverwaltung und Datenablage,
  • die Organisation und Abrechnung von Dienstreisen sowie
  • die Bearbeitung von Personal- und Studienangelegenheiten.

Die Beschaffung von Geschäftsbedarf, Geräten oder Materialien, wie auch der Empfang von Besucherinnen und Besuchern, Bewirtung von Gästen und Vorbereitung der Besprechungsräume runden das Aufgabenprofil ab.

Einstellungsvoraussetzungen

  • Voraussetzung für die Einstellung ist eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten bzw. Verwaltungswirtin/Verwaltungswirt mit erfolgreich abgelegter Verwaltungsprüfung I oder mit der Laufbahnbefähigung für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1 der Allgemeinen Dienste (ehemals mittlerer allgemeiner Verwaltungsdienst) bzw. einschlägige berufliche Erfahrungen und Kompetenzen in den o.g. Aufgabenbereichen,
  • praktische Erfahrungen in der universitären Verwaltung, des Controllings sowie der kaufmännischen Buchführung von Forschungsprojekten,
  • solide EDV-Kenntnisse, insbesondere SAP und MS-Office und
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Darüber hinaus erwarten wir eine zuverlässige, engagierte und eigenständige Arbeitsweise, Organisationstalent, Belastbarkeit und die Bereitschaft, sich stets in neue oder veränderte Aufgabenstellungen einzuarbeiten.

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Männer nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 12.07.2017 an

 

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Siedlungswasserwirtschaft und Abfalltechnik
Welfengarten 1
30167 Hannover

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Dr.-Ing. habil. Dirk Weichgrebe gerne zur Verfügung (Tel.: 0511/762-2899; E-Mail, weichgrebe@uni-hannover.de)