• Zielgruppen
  • Suche
 

Durchführung von Reihenuntersuchungen im Batchverfahren zum Einfluss von Substratqualität und Spurenelementen auf den anaeroben biologischen Abbau

Leitung:Dr.-Ing. Dirk Weichgrebe
Bearbeitung:Dipl.-Ing. Linda Hinken, Dipl.-Ing Emma Haun
Laufzeit:2007 - 2008
Förderung durch:Oswald-Schulze-Stiftung
Bild Durchführung von Reihenuntersuchungen im Batchverfahren zum Einfluss von Substratqualität und Spurenelementen auf den anaeroben biologischen Abbau

Die anaeroben biologischen Umsetzungsprozesse finden eine große Anwendung in der industriellen Abwasserreinigung sowie in der Energiegewinnung aus nachwachsenden Rohstoffen in den Biogasanlagen. Die für die anaeroben Umsetzungsprozesse verantwortlichen Mikroorganismen brauchen wie jede andere Lebensform Nährstoffe, Spurenelemente und Vitamine für ihr Wachstum. Die Zusammensetzung der industriellen Abwässer und der nachwachsenden Rohstoffe kann jedoch zu einseitig sein mit der möglichen Folge, dass aus Mangel an essentiellen Komponenten die Umsetzungsprozesse nicht optimal ablaufen. Hemmungen aufgrund von Spurenelementmangel sowie der Einfluss von Dosierungen soll im Rahmen dieses Vorhabens im Detail untersucht werden.

Das Vorhaben umfasst zunächst die Analyse vorhandener Biomasse aus 10 unterschiedlichen Vergärungsanlagen (für nachwachsende Rohstoffe, landwirtschaftliche Vergärungsanlagen, kommunale Schlammbehandlungsanlage mit Co-Fermentation). Diese Schlämme werden mit Hilfe von Multielement-Analysen mittels ICP-MS auf verschiedene Element- und Spurenelementgehalte untersucht. Auf diese Weise wird festgestellt, in welchem Maße die Spurenelemente bereits vorhanden sind und in welchen Bereichen eine Spurenelement-Dosierung erforderlich sein könnte und zu erhöhten Gaserträgen führen könnte.

Übersicht