ForschungForschungsgruppen
Industrielle Wasserwirtschaft

Industrielle Wasserwirtschaft

Forschungsgruppe Industrielle Wasserwirtschaft

Die Themen der Forschungsgruppe "Industrielle Wasserwirtschaft“ reichen von der Erprobung neuer Technologien in Versuchsanlagen bis zur Entwicklung branchenspezifischer Entscheidungsunterstützungstools über Simulation. Schwerpunkte der Verfahrensentwicklung und Optimierung sind und waren in den letzten Jahren die Entwicklung und Optimierung von Verfahren der biologischen Behandlung mit einem aktuellen Schwerpunkt auf der Verfahrenskombination anerob/aerob sowie der Umsetzung von Verfahren zur Stickstoffelimination (u.a. Deammonifikation).

Im Hinblick auf branchenspezifische Besonderheiten unterstützt die Forschung dieser Forschungsgruppe in enger Zusammenarbeit der Ingenieurs- und Biologiedisziplin die Industrie insbesondere zu Fragestellung im Bereich Toxizität, Hemmung und Schlammentartung bzw. -adaption.

Die Konzeptionierung und Erprobung von PIUS-Maßnahmen (produktionsintegrierte Umweltschutzmaßnahmen) unter Einsatz spezifischer Verfahren (wie z.B. Biofilm-, Anaerob- und Mikrofiltrationsverfahren) und Berücksichtigung spezifischer Betriebssituationen (Branchenansatz) runden das Themenspektrum dieser Forschungsgruppe ab.

Die Weiterentwicklung und spezifische Anpassung von Bilanz-und Prognosemodellierungen zur Bewertung von Gesamtkonzepten unter Beachtung der Nachhaltigkeit (Wassereinsparung, Gewinnung erneuerbarer Energie und CO2-Minimierung) steht hierbei aktuell im Fokus.

VERANTWORTLICHKEIT

Dr.-Ing. Maike Beier
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Dr.-Ing. Maike Beier
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum

TEAM

M. Sc. Dagmar Pohl
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
M. Sc. Dagmar Pohl
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Dipl.-Ing. Alicja Yogendran
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Dipl.-Ing. Alicja Yogendran
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum