ForschungForschungsgruppen
Maritimer Umweltschutz

Maritimer Umweltschutz

 

 

Forschungsgruppe Maritimer Umweltschutz

Zu den Anstrengungen eines verbesserten maritimen Umweltschutzes gehört auch, die Umweltauswirkungen des Schiffsverkehrs weiter zu reduzieren.

An Bord bestehen spezielle Anforderungen an den Einsatz von Umwelttechnologien, die häufig von denen an Land abweichen. So sind Technologien, die an Land bereits vielfach erprobt sind und erfolgreich eingesetzt werden, an die Bedürfnisse der Schiffe und Reedereien anzupassen und weiterzuentwickeln beziehungsweise es sind technische Neuentwicklungen erforderlich.

Zentrale Themen der Forschungsgruppe Maritimer Umweltschutz beziehen sich auf die Verbesserung des Umweltschutzes an Bord von Kreuzfahrtschiffen und adressieren insbesondere die

Optimierung der Abwasserreinigung

  • Abwasser- bzw. Grauwasserwiedernutzungskonzepte
  • die Nutzung von Anaerobtechnologien zur Verwertung organischer Reststoffe und zur   Energieerzeugung

Weitere Forschungsthemen der Gruppe sind die

  • Modellierung und Simulationslösungen für Umweltschutztechnologien an Bord von Schiffen
  • Automatisierung und Digitalisierung, Fernanbindung von Umweltschutzlösungen an das zentrale Flottenmanagement

Weiter Informationen erhalten Sie hier:

Alle Forschungsarbeiten werden nicht nur grundlagenorientiert erörtert, sondern branchenspezifische und individuelle Lösungsansätze erarbeitet zur Unterstützung des Transfers aktueller Forschungsergebnisse in die Praxis.

VERANTWORTLICHKEIT

Prof. Dr.-Ing. Stephan Köster
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Prof. Dr.-Ing. Stephan Köster
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum

TEAM

M. Sc. Kai Schumueller
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
M. Sc. Kai Schumueller
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
M. Sc. Kim Laura Kersten
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
M. Sc. Kim Laura Kersten
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum