Lehre
Projekt-, Seminar- und Abschlussarbeiten

Projekt-, Seminar- und Abschlussarbeiten

Haben Sie Interesse eine studentische Arbeit (Projekt-, Seminar-, Bachelor- oder Masterarbeit) in einem der Forschungsfelder des ISAHs zu schreiben?

Im Rahmen von aktuellen Forschungsvorhaben und Projekten bietet das ISAH Ihnen die Möglichkeit, interessante und spannende Aufgabenstellungen in den verschiedenen Fachbereichen theoretisch oder experimentell zu bearbeiten.

Untenstehend finden Sie unsere aktuellen Themen für studentische Arbeiten gegliedert in vier Themenbereiche:

Abwasser
Abfall- und Kreislaufwirtschaft
Mikrobiologie
Trinkwasser

PA: Projektarbeit; SA: Seminararbeit; BA: Bachelorarbeit; MA: Masterarbeit


Abwasser


Abfall- und Kreislaufwirtschaft


Mikrobiologie

  • RP: Substitution of plastic with biodegradable plastic

    Arbeitsinhalte: siehe HIER.


    Art der Arbeit:

    Reasearch Project (englisch)

    Ansprechperson:

    Prof. Dr.-Ing. Regina Nogueira

  • BA/MA: Mikrobielle Risikobewertung von städtischer Regenwassermanagementpraktiken

    Arbeitsinhalte:

    Regenrückhaltbecken sind bei der Kontrolle von Überschwemmungen von Vorteil. Sie können jedoch aufgrund biologischer und chemischer Verunreinigungen ein Risiko für die Umwelt und die menschliche Gesundheit darstellen.

    Die Exposition des Menschen gegenüber Krankheitserregern in Regenwasserteichen erfolgt versehentlich und durch Freizeitaktivitäten. Um die Wasserbehörden zu informieren und sie bei der Umsetzung von Maßnahmen zur Risikokontrolle und -minderung zu unterstützen, sind Untersuchungen zu den Gesundheitsrisiken erforderlich, die sich aus der Exposition gegenüber kommunalem Wasser ergeben.

    Die Ziele der Arbeit sind folgende:
    1. Literaturrecherche zu bakteriellen und viralen Erregern im Regenwasser,
    2. Berechnung des Krankheitsrisikos aufgrund von Freizeit- oder versehentliche Exposition,
    3. Vorschlag von Betriebsstrategien zur Risikominimierung.

    Art der Arbeit:

    Bachelorarbeit oder Masterarbeit (deutsch oder englisch)

    Ansprechperson:

    Prof. Dr.-Ing. Regina Nogueira

  • BA/MA: Anwendung quantitativer mikrobieller Risikobewertungsmodelle zur Verbesserung des sicheren Kontakts mit Wasser in Städten

    Arbeitsinhalte:

    Wasserelemente in städtischen Gebieten (Zisterne, Teiche, Springbrunnen, Naturschwimmbecken, etc.) werden von den Bürgern zunehmend als positives Element wahrgenommen, da sie der Nachbarschaft ästhetische Qualität verleihen und Erholungsmöglichkeiten bieten. Sie können jedoch auch zu erhöhten Gesundheitsrisiken führen, da möglicherweise Krankheitserreger vorhanden sind. Die Exposition des Menschen gegenüber Krankheitserregern im städtischen Wasser erfolgt durch Freizeitaktivitäten, Hausgebrauch, berufliche Exposition, Verzehr von mit kontaminiertem Wasser bewässerten Pflanzen oder versehentlich.

    Um die Wasserbehörden zu informieren und sie bei der Umsetzung von Maßnahmen zur Risikokontrolle und -minderung zu unterstützen, sind Untersuchungen zu den Gesundheitsrisiken erforderlich, die sich aus der Exposition gegenüber städtischen Wasser ergeben

    Die Ziele der Arbeit sind folgende:
    1. Literaturrecherche zu bakteriellen und viralen Erregern im städtischen Wasser
    2. Berechnung des Krankheitsrisikos aufgrund von Freizeit- oder versehentliche Exposition
    3. Vorschlag von Betriebsstrategien zur Risikominimierung.

    Art der Arbeit:

    Bachelorarbeit oder Masterarbeit (deutsch oder englisch)

    Ansprechperson:

    Prof. Dr.-Ing. Regina Nogueira


Trinkwasser

                 Zur Zeit werden in diesem Forschungsfeld leider keine studentischen Arbeiten angeboten

HINWEISE FÜR HAUS-, STUDIEN- UND ABSCHLUSSARBEITEN

Das ISAH bietet einen ausführlichen Leitfaden an, welcher die grundlegenden, formalen & methodischen Aspekte zur Erstellung von studentischen Arbeiten erläutert:

KONTAKT FÜR ALLGEMEINE FRAGEN ZU STUDENTISCHEN ARBEITEN

M. Sc. Beatriz del Rocio Dörrié Delgado
Wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter
M. Sc. Beatriz del Rocio Dörrié Delgado
Wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter