• Zielgruppen
  • Suche
 

Teststand für getauchte Membranen

Die Laboranlage ermöglicht die Auswahl optimaler Porengrößen und Membranmaterialien für MBR-Anwendungen. Die Steuerung ermöglicht die automatische Bestimmung von Flux, Permeabilität und Filtrationswiderstand sowohl in VE-Wasser als auch in belebtem Schlamm. Die Anlage verfügt sowohl über eine Flux- als auch Druckkontrollierte Steuerung. Während eines Versuches werden selbstständig unterschiedliche Belastungszustände in Bezug auf Druck und Filtratleistung gefahren.

Ausstattung

  • Hochsensible Meßtechnik zur Auswertung kleinster Membranflächen
  • Beliebige getauchte Membran-Module einsetzbar
  • Automatisierte Dosierstation für pH-Regelung
  • Sensoren zur Online-Messung von Druck, Temperatur, Strömungsgeschwindigkeit und O2-Gehalt
  • Datenaufnahme und Steuerung über PC
  • Leicht transportabel und schnell einsatzbereit

Unser Know-how fßuuml;r Ihr Problem

  • Membranauswahl in Bezug auf Material und Porengröße
  • Bestimmung der Filtrierbarkeit von flüssigen Medien bei unterschiedlichen Modulkonzepten
  • Bestimmung der erreichbaren Filtratqualität
  • Entwicklung von MBR-basierten Problemlösungen für alle Abwässer und Reinigungsziele